No Comments

6 Vorteile der Verwendung von Drupal als CMS für Ihre Website

Ein Content Management System (CMS) erleichtert Ihnen das Erstellen, Veröffentlichen, Bearbeiten und Verwalten von Website-Inhalten mithilfe einer grafischen Benutzeroberfläche. Je nach Ihren Anforderungen können Sie aus einer Reihe von Open-Source-Content-Management-Systemen – WordPress, Drupal, Joomla, Magento und Blogger – auswählen, die genau Ihren Anforderungen entsprechen. Die auf verschiedenen Websites veröffentlichten Nutzungsstatistiken zeigen, dass WordPress derzeit einen größeren Marktanteil als andere Content-Management-Systeme hat. Sie dürfen ein CMS jedoch nicht nur aufgrund seiner Beliebtheit oder seines Marktanteils auswählen.

Wie bei anderen intelligenten Unternehmern können Sie Drupal jederzeit als modulares, anpassbares und flexibles CMS für Ihre Website in Betracht ziehen. CMS ist ein Open Source CMS. Daher können Sie es für Ihre Website verwenden, ohne Lizenzgebühren zu zahlen. Sie können Drupal auch nahtlos installieren und verwenden, ohne ein erfahrener Webanwendungsentwickler zu sein. Wie andere Content-Management-Systeme bietet Drupal auch eine Vielzahl von Themen, Plug-Ins und Modulen. Sie haben sogar die Möglichkeit, Drupal zu erweitern oder an Ihre genauen Anforderungen anzupassen, indem Sie einfach die erforderlichen Erweiterungs-Plug-Ins installieren.

6 Gründe, warum Sie Drupal als CMS für Ihre Website verwenden müssen

1) Einfach zu installieren und zu verwenden

Im Gegensatz zu anderen Content-Management-Systemen verfügt Drupal über einen einfachen und schlanken Installationsprozess. Sie können Drupal herunterladen und verwenden, ohne komplexe Konfigurationen zu bearbeiten. Mit dem CMS können Sie außerdem benutzerdefinierte Websites mithilfe einer Funktion namens Distributionen erstellen. Distributionen bieten die spezifischen Merkmale und Funktionen, die für die Website erforderlich sind. Sie haben die Möglichkeit, je nach Bedarf aus über 1150 Distributionen auszuwählen. Sie können die erforderlichen Distributionen auch direkt herunterladen und installieren und damit schnell nutzungsspezifische Websites erstellen.

2) Über 2400 Themen

Wie bei anderen Content-Management-Systemen können Sie mit Drupal das Erscheinungsbild der Website mithilfe von Themen ändern. Sie können sogar aus über 2400 Standard- und Drupal-Themen auswählen, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen. Gleichzeitig ermöglicht Drupal das Erstellen von Unterthemen eines vorhandenen Themas. Das Unterthema erbt alle Entwurfsressourcen des übergeordneten Themas, während Sie zusätzliche Ressourcen hinzufügen können. Sie können die Unterthemen auf verschiedene Arten organisieren und ortsspezifische Änderungen an einem bestimmten Unterthema vornehmen.

3) Über 38000 Module

Drupal ist als modulares CMS konzipiert. Sie können die Kernfunktionalität von Drupal problemlos mit bestimmten Modulen erweitern. Sie haben sogar die Möglichkeit, aus über 38000 Modulen entsprechend den genauen Anforderungen Ihrer Website auszuwählen. Sie können beispielsweise ein Modul namens Better Login verwenden, um den Stil der Anmelde- und Registrierungsformulare zu ändern. Ebenso können Sie mit dem benutzerdefinierten Suchmodul die Standardbezeichnung und den Standardtext im Suchfeld ändern und die erweiterte Suche vereinfachen. Daher können Sie die Website einfach mit den richtigen Drupal-Modulen gestalten und anpassen.

4) Mobiler erster Ansatz

Die meisten Benutzer greifen heutzutage auf Websites mit ihren Smartphones, Tablets oder Phablets zu. Drupal 8 erleichtert Ihnen das Erstellen einer reaktionsschnellen und mobilfreundlichen Website, indem Sie den Mobile First-Ansatz verwenden. Dadurch sieht die Website sowohl auf Computern als auch auf Mobilgeräten gut aus, da ein integriertes Responsive-Thema bereitgestellt wird. Außerdem enthält es ein Admin-Thema und eine Admin-Symbolleiste, die für mobile Geräte optimiert sind. Gleichzeitig verbessert Drupal die Benutzerfreundlichkeit von Websites, indem HTML5 zur Standardsprache für Web-Markups gemacht wird.

5) Integrierte mehrsprachige und Übersetzungsfunktionen

Drupal 8 beschleunigt die mehrsprachige Website-Entwicklung durch die Bereitstellung spezifischer Module. Sie können bestimmte Module verwenden, um mehrere Sprachen auszuwählen, zu konfigurieren und anzuwenden. Mit diesen Modulen können Sie aus verschiedenen Sprachen auswählen, jeder Website-Komponente eine Sprache zuweisen, den Erkennungsmodus für die Browsersprache konfigurieren und die Sprache der Administrationsoberfläche für jeden Benutzer festlegen. Gleichzeitig können Sie bestimmte Module verwenden, um die Übersetzung von Website-Inhalten zu erleichtern. Mit Drupal 8 können Sie die Übersetzung von Website-Inhalten mithilfe eines robusten Tools wie Entity Translation beschleunigen. Sie haben jedoch weiterhin die Möglichkeit, eine Website zu erstellen, ohne die Mehrsprachigkeit oder die Übersetzungsfunktion zu aktivieren.

6) Sicherheit für Unternehmen

Drupal punktet gegenüber anderen Content-Management-Systemen in der Kategorie Sicherheit. Im Gegensatz zu anderen CMS implementiert Drupal die Website-Sicherheit nicht über Plug-Ins. Sie müssen die Sicherheit der Website durch eine ordnungsgemäße Konfiguration verbessern. Daher können Sie Ihre Website problemlos schützen, indem Sie sich auf die Sicherheitskonfiguration konzentrieren. Gleichzeitig können Sie die aufkommenden Sicherheitslücken einfach auf der Drupal-Website identifizieren. Die von anderen Entwicklern auf der Website veröffentlichten Sicherheitslücken helfen Ihnen, die Website vor neu auftretenden Sicherheitsbedrohungen zu schützen.

Wie andere Open Source-Technologien wird auch Drupal von einer großen und aktiven Community von unterstützt Drupal-Programmierer. Darüber hinaus wurde es konsequent weiterentwickelt, um das Content-Management von Websites zu vereinfachen und zu beschleunigen. Mit Drupal 7 konnten Benutzer beispielsweise das CMS einrichten und verwenden, ohne sich mit verschiedenen Webtechnologien auskennen zu müssen. Ebenso beschleunigt Drupal 8 die Verwaltung von Website-Inhalten, indem es einen Texteditor, reaktionsschnelle Bilder, neue Übersetzungsmodule und neue Tools bereitstellt.

 

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.