No Comments

Best Practices für Google und doppelte Inhalte

Google hat kürzlich in seinem zentralen Webmaster-Blog einen Beitrag über doppelte Inhalte veröffentlicht. Sie sprachen darüber, wie sie heutzutage die meisten doppelten Inhalte erkennen und ignorieren können. Leider haben wir immer noch gesehen, dass viele Websites aufgrund einfacher Fehler Opfer doppelter Inhaltsfilter geworden sind. Heute werden wir einige grundlegende doppelte Probleme behandeln, auf die Sie möglicherweise stoßen:

Produktbeschreibungen kopieren

Dies ist jedoch ganz einfach. Da Google jedoch eine Handvoll Produkte mit derselben Beschreibung auswählt, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Produkt nicht in den natürlichen Auflistungen angezeigt wird, da Sie nicht die erste “einzigartige” Person waren, die es geschrieben hat überhaupt. Der beste Weg, dies zu bekämpfen, besteht darin, eindeutige Beschreibungen für jedes Produkt zu schreiben. Wenn Sie dies nicht tun können, versuchen Sie, so viele eindeutige Informationen wie möglich, dh Spezifikationen, anzugeben.

Canocalisation

Dies ist wahrscheinlich eines der häufigsten Probleme, die wir bei Kunden sehen. Eine Website kann technisch auf Ihrem Server an vielen verschiedenen Orten vorhanden sein:

  1. yoursite.com/
  2. www.yoursite.com/
  3. https yoursite.com/
  4. https http://www.yoursite.com/

Dies bedeutet, dass potenzielle Suchmaschinen 3 alternative Versionen der Website indizieren könnten. Möglicherweise ist es jedoch schlimmer, wenn eine wichtige Website auf eine Version Ihrer Website verweist, die durch die Filter für doppelte Inhalte herausgefiltert wird. Die Verwendung von 301-Weiterleitungen kann Ihnen dabei helfen, eine einzelne Version Ihrer Website indiziert zu halten und alle Links zum richtigen Speicherort umzuleiten.

Duplizierte Kopien derselben Website

Dies ist sehr beliebt bei Unternehmen mit Hauptsitz und Niederlassungen in vielen verschiedenen Ländern. Meistens ist jedoch jede Website nicht eindeutig und wird ein Spiegelbild der übergeordneten Hauptwebsite. Obwohl diesbezüglich ein bestimmtes tld (z. B. .com.au für Australien) der richtige Weg ist, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie bestimmte Inhalte erstellen, die sich auf diesen Markt beziehen. Google wird Websites rabattieren, die einfach Inhalte von der übergeordneten Domain kopieren und Ihr Unternehmen schädigen können.

Sitzungs-IDs

Sitzungs-IDs erstellen mehrere Versionen derselben Seite. Idealerweise möchten Sie Sitzungs-IDs vor Suchmaschinenspinnen verbergen, damit Sie nicht mit diesem Problem konfrontiert werden. Andernfalls könnten möglicherweise Tausende von Versionen derselben Seite indiziert werden.

Vermeiden Sie doppelte Titel- und Meta-Beschreibungen

Es ist wichtig sicherzustellen, dass alle Ihre Titel-Tags und Beschreibungselemente mit dem Inhalt auf dieser bestimmten Seite verknüpft sind. Wenn Sie diese auf einer gesamten Website duplizieren, teilen Sie Suchmaschinen theoretisch mit, dass sich alle Seiten auf dasselbe Thema beziehen, der Inhalt jedoch unterschiedlich ist. Bestimmte Seitentitel verringern nicht nur die Wahrscheinlichkeit, bestraft zu werden, sondern erhöhen auch die Breite der Suchbegriffe, für die Sie einen Rang erhalten.

Vermeiden Sie große Copyright-Erklärungen und Wiederholungen von Boilerplates

Dieser ist ziemlich einfach. Versuchen Sie, nicht auf jeder Seite der Website große Mengen des gleichen Inhalts zu verwenden. Dies umfasst Navigations-, Fuß- und Kopfzeileninhalte. Dies ist sehr häufig in Foren mit großen Begrüßungsnachrichten für Gastplakate und auf Websites, die von einem eingeschränkten CMS ausgeführt werden.

Seiten drucken & Seiten zitieren

Oft bieten große Websites mit großen Inhaltsmengen die Möglichkeit, eine druckerfreundliche Version der Seite anzuzeigen. Dies ist eine duplizierte Version desselben Inhalts und kann Ihren vorhandenen Inhalt beschädigen. Stellen Sie sicher, dass alle Seiten dieser Art das Meta-Tag nofollow, noindex haben, um Probleme mit doppelten Inhalten zu vermeiden. Wenn jede Seite ein eigenes Anführungszeichen haben sollte, sollte dies auch das Meta-Tag noindex, nofollow haben.

 

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.