No Comments

Das Signal startet einen verschlüsselten Gruppenvideoanruf

 

Die verschlüsselte Messaging-App Signal bietet jetzt Gruppen- und verschlüsselte Videoanrufe. Die Ankündigung erfolgte am Montag (14) im offiziellen Blog des Unternehmens. Das Update verspricht Gruppenvideoanrufe völlig kostenlos, privat und mit End-to-End-Verschlüsselung.

„Wir starten Gruppenanrufe bei Signal mit den neuesten Versionen unserer Anwendungen. Gruppenanrufe sind kostenlos, privat und von Ende zu Ende verschlüsselt – wie alles andere bei Signal “, schreibt Randall Sarafa, Chief Product Officer bei Signal.

DAS Update ist jetzt verfügbar in mobilen App Stores sowie für Mac-, Windows- und Linux-Desktopanwendungen auf der Website des Unternehmens. Ab diesem neuen Update werden die neu erstellten Gruppen bereits mit der verfügbaren Videoanrufoption erstellt. Das Aktualisieren in alten Gruppen erfolgt automatisch. Jedoch, Einige alte Gruppen benötigen möglicherweise eine Weile, um diese Option anzuzeigen.

„Gruppenanrufe werden nur im neuen Stil von Signalgruppen unterstützt. In Ihren alten Gruppen wird die Anruftaste nicht angezeigt. Deine alten Gruppen Starten Sie die automatische Aktualisierung für neue Gruppen in den nächsten Wochen”, Rechtfertigt die Exekutive.

Wie es funktioniert

Wenn Sie eine Gruppe in Signal öffnen, wird oben auf dem Bildschirm eine Videoanruftaste angezeigt. Wenn ein Videoanruf gestartet wird, erhalten Gruppenmitglieder eine Benachrichtigung.

Schaltfläche zum Starten des Videoanrufs links neben der Schaltfläche
Schaltfläche zum Starten eines Videoanrufs links neben der Schaltfläche “Weitere Optionen” in einer neu erstellten Gruppe.

Die Teilnehmer sind in einem Rasterformat organisiert. Es ist jedoch möglich, das Anzeigemuster zu ändern: Schieben Sie einfach Ihren Finger in die Mitte des Bildschirms. Dieser zweite Modus wird automatisch aktualisiert. Er konzentriert sich darauf, wer spricht, und versteckt andere, die leise sind.

Demonstration der Visualisierungsmodi im Videoanruf. Foto: Signal.
Demonstration der Visualisierungsmodi im Videoanruf. Foto: Signal.

„Signalgruppenanrufe sind eine der vielen Funktionen, die wir auf Basis privater Signalgruppen entwickeln. Dabei verwenden wir unsere RingRTC-Bibliothek, um die Frame-Verschlüsselung und die Logik zum Konfigurieren und Verbinden von Anrufen zu verwalten“, schreibt Sarafa.

In diesem ersten Moment Videoanrufe sind auf 5 Teilnehmer begrenzt. Das Unternehmen arbeitet jedoch daran, mehr Benutzer gleichzeitig zuzulassen. “Wir hoffen, dass Gruppenanrufe eine nützliche neue Art der Verbindung sind”, schließt er.

Screenshot eines Videoanrufs über die App. Foto: Signal.
Screenshot eines Videoanrufs über die App. Foto: Signal.

Quelle: Signal.

See the original post at: https://thehack.com.br/signal-lanca-video-chamada-em-grupo-e-criptografada/?rand=48891

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.