No Comments

DuckDuckGo wächst 2020 um 62% und bricht 2021 den Suchrekord

 

Der DuckDuckGo-Websuchdienst, der sich auf die Privatsphäre der Benutzer konzentriert, wächst beschleunigt. Ein Anstieg der Suchanfragen um 62% ab 2020. Im Januar dieses Jahres erreichte die Website ihren Rekord für tägliche Suchanfragen: 102 Millionen Plattformsuchen. Informationen stammen von BleepingComputer.

Das DuckDuckGo ist ein Suchsystem für Inhalte im Web, die funktioniert genauso wie Google, Yahoo und Bing. Aber im Gegensatz zu den anderen genannten, Die Suchmaschine “Voliere” ist bestrebt, mehr Privatsphäre zu bietenWenn Sie nicht wie bei allen anderen Suchmaschinen Benutzerdaten zur Optimierung der angebotenen Anzeigen verwenden, wird das Unternehmen nicht nur über die Anonymität informiert, sondern auch darüber informiert.

„Die DuckDuckGo-Umfrage ist gemäß unserer strengen Datenschutzrichtlinie völlig anonym. Jedes Mal, wenn Sie auf DuckDuckGo suchen, haben Sie einen leeren Suchverlauf, als wären Sie noch nie dort gewesen “, schreibt das Unternehmen in seinem Blog.

Laut BleepingComputer verzeichnete DuckDuckGo im Jahr 2020 ein Wachstum der durchschnittlichen täglichen Suche um 62%. Die durchschnittliche tägliche Suche im Januar dieses Jahres liegt bei rund 90 Millionen. Am 11. Januar 2021 brach die Website mit 102.251.307 Suchanfragen ihren Rekord.

Für das Unternehmen spiegelt dieses Wachstum den aktuellen Bedarf an Produkten wider, die auf Datenschutz ausgerichtet sind. “Obwohl wir unsere Benutzer nicht verfolgen, untersuchen wir die Benutzerakzeptanz durch nationale Umfragen. Was wir aus diesen Umfragen lernen, ist das Unser gesamtes Wachstum wird von Menschen angetrieben, die mehr Mundpropaganda online durch Mundpropaganda wünschen“, sagte das Unternehmen zu BleepingComputer.

Ein weiterer Punkt, der zum Wachstum von DuckDuckGo beitrug, waren die Fälle von Datenverletzungen und Missbrauch durch große Technologieunternehmen, insbesondere die jüngsten Nachrichten über die Änderung der Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

“Die kürzlich erfolgte Ankündigung der Facebook / WhatsApp-Datenschutzrichtlinie scheint einen gewissen Einfluss auf die zunehmende Suche gehabt zu haben, ähnlich wie sie Menschen zu Alternativen für private Nachrichten wie Signal geführt hat. Wir haben dies bereits zuvor gesehen. Wenn ein hochkarätiges Datenschutzproblem aufgedeckt wird, steigt normalerweise die Nutzung“erklärte DuckDuckGo.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern Google dominiert immer noch durchschnittlich 93% des globalen Marktes, während DuckDuckGo, Bing, Yahoo, Baidu, YANDEX und andere die 3% nicht verlassen.. Laut der StatCounter-Website, die die Nutzung von Websuchmaschinen überwacht, dominiert Google in Brasilien 96%, während DuckDuckGo nicht einmal 0,13% erreicht.

Die Grafik zeigt den aggressiven Kontrast im Websuchmarkt. Foto: StatCouter.
Die Grafik zeigt den aggressiven Kontrast im Websuchmarkt. Foto: StatCouter.

Quellen: BleepingComputer;; DuckDuckGo;; StatCounter.

See the original post at: https://thehack.com.br/duckduckgo-cresce-62-em-2020-e-bate-recorde-de-buscas-em-2021/?rand=48891

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.