No Comments

Eigenschaften eines guten Domainnamens

In der komplizierten, vielfältigen Welt des Internets sind Immobilien gleich Domainnamen. Es ist Ihr Anker im Web. Wenn Sie ein Geschäft offline aufbauen möchten, möchten Sie einen guten Standort, oder? Das gleiche gilt für online. Domains bieten Ihnen die Möglichkeit, mehr Kunden zu gewinnen und mehr Gewinn zu erzielen. Es ist Ihre Grundlage für Ihren Online-Erfolg. Um ein klares Bild von den Domänen zu erhalten, sollten Sie die folgenden Merkmale beachten:

Kann als Marke verwendet werden

Ein Domainname kann zu einer Marke werden. Es sollte den Reiz haben, der die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zieht. Wenn ein Domain-Name markenfähig ist, können sich Benutzer problemlos mit Ihrer Website verbinden und sich daran erinnern.

Kurz und bündig

Domänen sollten kurz sein. Domain-Namen mit drei bis fünf Buchstaben verkaufen sich schnell. Je kürzer Ihr Domain-Name ist, desto besser ist er für Ihr Unternehmen. Versuchen Sie, nicht mehr als zwanzig Zeichen zu verwenden. Gib dein Bestes, um unter zehn Zeichen zu bleiben. Es ist eine großartige Idee, auf Domänen mit drei Wörtern zuzugreifen. Mehr als drei Wörter wären ein Todesurteil für Ihre Website.

Leicht zu buchstabieren

Ein Domainname muss leicht zu buchstabieren sein. Die Schreibweise sollte jedes Mal korrekt sein, wenn Sie sich daran erinnern. Wenn Sie einen Domainnamen falsch schreiben, können Sie auf einer Seite landen, von der Sie nichts wissen. Wenn Sie eine leicht zugängliche Website wünschen, sollten Sie vermeiden, seltsame Buchstabenkombinationen zu platzieren. Es sollte auch nicht schwer sein, es auszusprechen.

Eingängig

Gute Domains sind leicht zu merken. Sie haften wie Klebstoff an Ihnen und sind einfach zu tippen, wenn Sie Lust auf einen Besuch haben. Komplizierte Domainnamen sind nicht leicht zu merken. Deshalb verlieren Websites mit diesen schwierigen Namen Besucher und Verkehr.

Beschreibend

Beschreibende Domain-Namen sagen den Gästen, was sie beim Besuch der Website erwarten sollten. Dies lässt den Besucher nicht erraten, was er auf Ihrer Website sehen wird. Wenn Sie eine entgegenkommende Website wünschen, denken Sie darüber nach, was Ihr Unternehmen ist. Verwenden Sie ein beschreibendes Wort, das alles zusammenfassen kann, was Sie als Unternehmen sind.

Fügen Sie ein “.com” hinzu

Das “.com” ist eine häufige Erweiterung in Domainnamen. Dies ist der beste Weg, um in Erinnerung zu bleiben. Besucher erinnern sich leicht an Websites, wenn sie das angehängte “.com” sehen.

Keine Zahlen oder Bindestriche

Beachten Sie, dass gute Domains keine Zahlen oder Bindestriche enthalten. Diese zusätzlichen Elemente machen die Domänen nur komplizierter. Sie können billigere Domain-Namen mit Zahlen oder Bindestrichen erhalten, da diese nicht ideal sind. Wenn Sie Domain-Namen mit Nummern oder Bindestrichen kaufen, besteht immer die Möglichkeit, dass Ihre Besucher auf eine andere Website geleitet werden. Sie würden definitiv nicht wollen, dass das passiert.

Online-Unternehmertum ist sehr wettbewerbsfähig. Möglicherweise ist der gewünschte Domainname nicht mehr verfügbar. Wenn ja, lassen Sie sich nicht entmutigen. Solange Ihre Domain die meisten der angegebenen Merkmale aufweist, sollte Ihre Website in Ordnung sein.

 

Das könnte dir auch gefallen
News, Tipps
News, Tipps

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.