No Comments

Embraer erleidet Cyberkriminalität und fährt vorsorglich Server herunter

 

Embraer, ein nationaler Flugzeughersteller, gab am Montag (30) bekannt, dass er einen Cyberkriminellen-Angriff erlitten habe, der die Technologiesysteme und das Unternehmen des Unternehmens getroffen habe folglich wurden seine Daten gestohlen.

In einer an die Aktionäre des Unternehmens gerichteten Erklärung teilt Embraer mit, dass der Angriff am Mittwoch, dem 25. November, identifiziert wurde und “den Zugriff auf nur eine einzige Unternehmensarchivumgebung nicht verfügbar gemacht hat”. In der Erklärung wurden keine weiteren Details zu dem Fall und dem mutmaßlichen Angriff bekannt gegeben.

Laut Antonio Garcia, Vizepräsident für Investor Relations, hat dieEinige Systeme wurden vorsichtshalber „isoliert“ und Untersuchungen von Embraer haben bereits begonnen.

“Das Unternehmen leitete die Untersuchungs- und Reaktionsverfahren für das Ereignis ein und isolierte proaktiv einige seiner Systeme, um die Umwelt zu schützen, was vorübergehende Auswirkungen auf einige Vorgänge hatte”, erklärt Garcia, der die Erklärung unterzeichnet.

Kommuniqué über Cyberkriminalität von Embraer 30.11.2020.
Embraer stellt neben Teilen und Wartung auch kommerzielle, exekutive, landwirtschaftliche und militärische Flugzeuge her. Das Kommuniqué wurde nicht auf der Website des Unternehmens veröffentlicht.

Mögliche Ransomware

Obwohl Embraer keine Details des Angriffs bekannt gab (zusätzlich dazu, dass Daten gestohlen und Systeme unterbrochen wurden), berichtet die Zeitung von Rio, O Globo, dass sie den Fall untersucht hat und Es ist eine Ransomware-Infektion.

Laut der Zeitung anonyme Quellen, die mit dem Unternehmen verbunden sind, sagten dass Embraer “die meisten seiner Server” deaktivieren musste, Außerdem wäre dieser Teil des Backups ebenfalls kompromittiert worden.

Sie sagten auch, dass es eine gibt Rücknahmeantrag für Daten, “die mit Kryptowährungen bezahlt werden müssen”, eines der Hauptmerkmale von Ransomware-Angriffen. Außerdem, Der Angriff hätte auch den Zugang aller Mitarbeiter unterbrochen, die unter dem Home-Office-Regime von zu Hause aus arbeiten.


Quellen: Embraer; Der Globus.

See the original post at: https://thehack.com.br/embraer-sofre-ataque-cibercriminoso-e-desliga-servidores-por-precaucao/?rand=48891

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.