No Comments

Europol fällt und verhaftet, verantwortlich für den „größten dunklen Webmarkt“

 

DarkMarket, einer der größten illegalen Märkte im dunklen Netzwurde am Wochenende nach der Verhaftung eines in Deutschland lebenden Australiers, 34, von Europol gestürzt. Nach Angaben des Unternehmens war die Person für den größten Online-Basar im dunklen Internet verantwortlich.

Laut Europol hatte DarkMarket fast 500.000 BenutzerDarunter 2400 Anbieter, die für eine Vielzahl illegaler Produkte geworben haben, darunter Medikamente, Drogen, Falschgeld, Kreditkarten, geklonte SIM-Chips, Malware und mehr.

Die Polizei der Europäischen Union stellte fest, dass die Website durchgeführt mehr als 320.000 Transaktionen. „Mehr als 4650 Bitcoins und 12800 Moneros wurden übertragen… Zum aktuellen Kurs entspricht einem Betrag von mehr als 140 Mio. € (fast 1 Milliarde R $) “, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung, die diesen Dienstag veröffentlicht wurde (12).

Der Standort wurde in einer internationalen Operation geschlossen, an der der europäische Polizeidienst Europol mit Sitz in den Niederlanden in Zusammenarbeit mit der Polizei in Deutschland, Australien, Dänemark, Moldawien, der Ukraine, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten beteiligt war.

Nachricht der deutschen Polizei an die Website-Adresse. Foto: Europol.
Nachricht der deutschen Polizei an die Website-Adresse. Foto: Europol.

Der mutmaßliche Anführer von DarkMarket wurde am Wochenende an der Grenze zwischen Deutschland und Dänemark festgenommen. Die Operation beschlagnahmte auch die Infrastruktur des Standorts: Mehr als 20 Server in Moldawien und der Ukraine.

„Die Untersuchung ermöglichte es den Beamten, den Markt zu lokalisieren und zu schließen, Server herunterzufahren und sich über die kriminelle Infrastruktur zu informieren – mehr als 20 Server in Moldawien und der Ukraine, die von der Bundeskriminalpolizei (BKA) unterstützt werden. Die gespeicherten Daten geben den Ermittlern neue Hinweise, um Moderatoren, Verkäufer und Käufer zu untersuchen”, Informiert Europol.


Quellen: Europol;; DW.

See the original post at: https://thehack.com.br/europol-derruba-e-prende-responsavel-por-maior-mercado-da-dark-web/?rand=48891

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.