No Comments

EveryTeam.com läuft ab, nachdem es 2018 für 35.000 USD und 3 Mio. USD an Finanzmitteln gekauft wurde

EveryTeam.com

Der Domainname EveryTeam.com hat durchaus die geschichte. Registriert an meinem Geburtstag im August 2002.

Im Jahr 2005 wurde es als soziales Netzwerk für den Sportfan in Rechnung gestellt. Das Unternehmen, dem der Domainname gehörte, hatte seinen Sitz in Reston, Virginia.

Pressemitteilung um 2005::

Reston, VA (PRWEB), 14. Dezember 2005

EveryTeam.com, Die erste Website für soziale Netzwerke, die sich der Verbesserung der Interaktion und Kommunikation von Sportfans widmet, startete ihre Website zu Beginn der Saison 2005 der National Football League.

„Wir freuen uns, Sportfans jeder Sportart und jedes Teams den besten Service zu bieten, den wir anbieten können, um uns zu vernetzen und mit anderen Fans auf der ganzen Welt über das zu kommunizieren, was sie lieben. Sport!” erklärte Jason Morrow, Chief Executive Officer und Mitbegründer.

Ähnlich wie Giganten der Social-Networking-Branche wie MySpace und Friendster, die Online-Dienste anbieten, wurde EveryTeam.com speziell für Sportfans entwickelt, um die soziale Online- und Offline-Interaktion mit anderen Sportfans auf der ganzen Welt zu erleichtern.

Mit EveryTeam können Fans auf traditionelle Weise interagieren, wie es bei den meisten Sportfanseiten üblich ist, z. B. mit Foren und Messaging. EveryTeam bietet Fans jedoch auch die Möglichkeit, ihre eigenen Teamkollegen- und Rivalenlisten (ähnlich wie bei Buddy-Listen) zu erstellen und soziale Gruppen zu erstellen, die sie erstellen Sie können andere Fans einladen, Mitglied zu werden, Blogs zu schreiben und andere Fan-Blogs zu abonnieren, ihre Lieblingssportfotos zu speichern und zu teilen, ihre Lieblingssportnachrichten RSS-Feeds (Real Simple Syndication) zu abonnieren, Kleinanzeigen zu posten und zu suchen und vieles mehr.

Website 2005 Quelle: Archive.org

EveryTeam.com 2005

Diese Art von Website gab es bis Ende 2007. Eine neue Homepage hatte gerade eine Anmeldeseite für einen neuen Start. Archive.org zeigt seit Jahren keine neue Site mehr.

Kurs ändern

2012 ist EveryTeam.com ein E-Commerce-Spiel.

EveryTeam.com 2012

Domain-Name für 35.000 US-Dollar verkauft

Im Jahr 2018 wird der Domainname EveryTeam.com für 35.000 US-Dollar verkauft. Ein privater Verkäufer nach Namebio.

Mit EveryTeam.com setzt eine neue Firma die Segel, diesmal mit Sitz in der San Francisco Bay Area. Sie kamen auf EveryTeam.co aus den Toren.

TechCrunch hat im Juni 2018, ein paar Monate vor dem Kauf von .com, ein Stück über das Unternehmen geschrieben.

Aus dem Artikel:

EveryTeam dient als eine Art Drehscheibe für alle Dokumente und Kerninformationen eines Unternehmens – eine Art lebende Bibliothek, die sich im Laufe der Zeit anpasst und bei Bedarf leicht neue Informationen aufnehmen kann.

Das Startup gab bekannt, dass es in einer Startrunde 3 Millionen US-Dollar von Harrison Metal, Upside Partnership, Index Ventures und Greylock Partners gesammelt hat.

Der Domainname abgelaufen und von DropCatch gefangen für 1.216 $

Source link

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.