No Comments

Früh verkaufen und 1,3 Milliarden Dollar auf dem Tisch lassen

Bitcoin-Gewinn von 1,3 Milliarden US-Dollar

Viele frühe Domain-Namen-Investoren verkauften einen Namen viel zu früh oder kannten jemanden, der früher nicht für eine Domain-Registrierung bezahlen würde.

Vor Jahren sprach ich mit jemandem, der sich sehr früh mit Domain-Namen beschäftigte, und er sagte, ein Freund sei einmal im Grunde genommen auf Selbstmordwache.

Er besaß einige großartige Domainnamen, als sie frei waren. Als die Registrierungsgebühren eingeführt wurden, lehnte er es ab, sie zu bezahlen. Die Namen wurden fallen gelassen und von jemand anderem registriert. Laut der Person, mit der ich gesprochen habe, wurden einige der Namen für viel Geld verkauft. Er ließ ein Vermögen von Millionen einfach den Bach runter.

Ich habe heute eine ähnliche Geschichte über frühe Adoption gelesen und Reichtümer verloren, wenn es um Bitcoin geht.

CoinTelegraph veröffentlichte eine Geschichte über einen finnischen Gentleman, der 2009 als früher Entwickler 55.000 Bitcoins hatte.

Laut einem Freitag-Twitter-Thread aus dem ehemaligen Bitcoin (BTC) Entwickler, Malmi abgebaut Etwa 55.000 Münzen zwischen 2009 und 2010, als der Preis fast Null war. Malmi sagte, dass er im Oktober 2009 5.050 BTC für 5 USD liquidiert und 30.000 BTC durch eine der ersten Bitcoin-Börsen verloren habe, die er betrieben habe, als „es keinen festgelegten Wechselkurs gab“.

Gelegenheit ist eine Sache, die Fähigkeit zu wissen, was zu halten und wann zu verkaufen ist, macht den Unterschied. Wenn etwas brandneu ist, ist diese Aufgabe umso schwieriger.

Wenn Sie den Artikel über CoinTelegrah lesen, hat Malmi eine gute Einstellung dazu und sagt, er bereue nichts. (Ich denke vielleicht ein wenig Bedauern).



Source link

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.