No Comments

Google Analytics-Funktionen und der Unterschied zwischen Google Analytics und Web Tracking-Tools

Im Jahr 2005 erwarb Google Urchin und nutzte seine Software für das Google Analytics-Tracking. Es wird zum kostenlosen Verfolgen und Erstellen von Geschäftsplänen verwendet. Es gibt drei verschiedene Arten von Google Analytics-Web-Tracking. Es gibt ausführende Google Analytics-Konten, Marketer-Konten (GA-Konten) und Webmaster-Konten (GA-Konten). Sie können auch zwischen Marketingoptimierung und Inhaltsoptimierung in Ihrem Google Analytics-Tracking-Konto wählen. Google Analytics bietet eine Vielzahl von Daten, darunter Keyword-Berichte, Suchmaschinenberichte, Besuche, Seitenaufrufe, direkte Besuche (Besuche von Suchmaschinenabfragen) und Empfehlungsbesuche (Besuche von anderen Websites, die auf Sie verlinken) ), Zeit auf der Website und mehr.

Google Analytics lässt sich problemlos in Google AdWords-Kampagnen und Google AdSense-Kampagnen integrieren. Sie können Ihre Daten mithilfe der Conversion-Verfolgung verfolgen. Dies ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Kampagnen.

Google Analytics ist dafür bekannt, dass die Suche nach Spinnen (Bots, die das Internet crawlen) in den statistischen Berichten ihrer Website nicht angezeigt wird. Dies ist eine Frage, die ich oft von Kunden meiner Hotel-Web-Marketing-Firma gehört habe, für die ich arbeite. Sie fragen: “Warum zeigen andere Online-Analyseberichte wie Statcounter, Urchin, Web Trends, Hitwize und Statssheet.com so unterschiedliche Ergebnisse als Google Analytics?” Die Antwort liegt in der Tatsache, dass Google seine eigenen Such-Bots / Spinnen kennt und diese in den statistischen Berichten nicht berücksichtigt werden. Außerdem unterscheiden sich die Definitionen zwischen verschiedenen Berichterstattungsprogrammen. Ein Seitenbesuch in GA kann in einem anderen Programm als etwas anderes gewertet werden. Google Analytics zählt einen Seitenbesuch als einen, selbst wenn der Nutzer die Website innerhalb einer halben Stunde zweimal besucht, solange der Browser, in dem sich der Nutzer befindet, noch geöffnet ist. Dies kann in anderen Programmen unterschiedlich sein. Es gibt zwei Arten von Methoden, die Analytics-Websiteprogramme verwenden. Cookie-basierte Website-Berichterstattung und IP-basierte Website-Berichterstattung. Bei der Cookie-Berichterstellung (Google Analytics verwendet Cookies-basiertes Website-Tracking) werden Websites, deren Cookies in ihrem Browser deaktiviert sind, nicht in den Berichten angezeigt. Auch Suchmaschinen-Bots und Spinnen werden nicht gezählt. Mit IP-basiertem Tracking werden mehr Seitenbesuche gezählt.

Google Analytics ist eine großartige Möglichkeit, Website-Treffer zu verfolgen, und unterscheidet sich stark von verschiedenen Web-Traffic-Berichterstattungsprogrammen. Ich werde jedes Programm im zweiten Teil dieses Artikels genauer erläutern und auf andere Weise unterscheiden. Lesen Sie weiter, um mitzumachen.

 

Das könnte dir auch gefallen
News, SEO
News, SEO

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.