No Comments

Guru Domain Extensions sind beliebt

 

Seit Beginn der Domain-Zeit (die erste wurde 1985 registriert) hat der Mensch nach dem perfekten Domain-Namen gesucht. Dieser Name soll kurz, leicht zu merken und bedeutungsschwanger sein. COM war der erste, der dieser Rechnung entsprach; NET und ORG und alles andere waren nachträgliche Gedanken. Nun, COM hat endlich Konkurrenz. Im Internet wurden mehrere hundert neue Domain-Endungen verloren. Eines der beliebtesten ist GURU.

Was bedeutet das Wort Guru für dich? Vor dem Sommer der Liebe 1967 in San Francisco (tragen Sie unbedingt Blumen im Haar) war es kein Wort, das Amerikaner oft, wenn überhaupt, verwendeten. es kann nicht einmal in meinen alten Funk & Wagnalls Ende der 50er Jahre gefunden werden. Ein Hindi-Wort, das “Lehrer” oder “Priester” bedeutet. Guru wird in der früheren indischen Sprache des Sanskrit als “zu ehrender Guru” gefunden. Die erste populäre Verwendung im amerikanischen Englisch bezog sich auf den kanadischen kommunikationstheoretischen Philosophen Marshall McLuhan im Jahr 1966. McLuhan galt als der erste “Medienguru” und war der Mann, der berühmt sagte: “Die Medien sind die Botschaft.” Heutzutage wird das Wort in einigen Bereichen oft als Führer, Experte und Autorität definiert. oder eine charismatische oder spirituelle Figur, die eine hingebungsvolle Anhängerschaft anzieht. Oder eine Kombination aus beiden.

Heute wird der Begriff auf jeden angewendet, der als Experte auf seinem Gebiet gilt: Medienguru, Managementguru, Literaturguru; Die Liste enthält alle menschlichen Bestrebungen, wie bescheiden oder erhaben sie auch sein mögen. Vor diesem Hintergrund beantragte die Domainregistrierungsabteilung der Investmentgruppe Donuts bei ICANN (International Corporation of Assigned Names and Numbers) das Recht, die neue generische Top-Level-Domain-Endung Guru zu erstellen. Donuts hat übrigens mehrere hundert verschiedene Erweiterungen beantragt: von dot.agency bis dot.zone und alles dazwischen. ICANN gab dieser Petition statt und dot Guru ging im November 2013 online, sodass sich jeder, der sich Experten auf seinem Gebiet vorstellt, online als Gurus bezeichnen kann.

Seit der Gründung von Guru ist die Erweiterung zu einer der beliebtesten neuen generischen Top-Level-Domains geworden. Bis zum ersten Quartal 2014 wurden über 30.000 Guru-Domainnamen registriert. Der Tech-Titan Apple kaufte mehrere, darunter (große Überraschung) iPad Dot Guru, iPod Dot Guru, iPhone Dot Guru und Mac Dot Guru. Es ist leicht zu verstehen, warum Guru so beliebt ist. Es gehört zu den bekanntesten und verständlichsten Begriffen auf Englisch. Lehrer, Leiter, Experte, Meister, Profi, alle kommen uns in den Sinn, wenn wir das Wort Guru hören. Und doch ist es kein Begriff der Pomposität; Wenn sich jemand als Guru bezeichnet, bedeutet dies, dass er sich selbst nicht so ernst nimmt und dass wir Sterblichen uns ihm nähern können, ohne Angst zu haben, dumm auszusehen.

Ich sage gern, dass diese Flut neuer Domain-Endungen “es ist wieder 1985” bedeutet und jeder eine zweite Chance hat, die Domain zu bekommen, die er benötigt. Das stimmt, aber genau wie 1985 bedeutet dies, dass sie “zuschlagen müssen, solange das Eisen heiß ist” oder sich mit leeren Händen wiederfinden müssen.

Guru ist eine großartige Erweiterung für jeden Domainnamen. denkwürdig wie aussagekräftig, aber eine nicht-wissenschaftliche Analyse dieses Autors ergab, dass APPLE nicht das einzige große Unternehmen war, das Ein-Wort-Namen kaufte. Wenn Guru nach Ihrer Erweiterung klingt, sollten Sie sie am besten beanspruchen.

 

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.