No Comments

How to Block Email Spam Part II

Online-E-Mail-Dienste bieten Spam-Sperrfilter für Ihr E-Mail-Konto an

Viele Menschen nutzen Yahoo Mail oder einen anderen Online-E-Mail-Dienst. Viele Internetdienstanbieter bieten auch eine Webmail-Option zum Online-Lesen von E-Mails an. Diese Dienste bieten normalerweise eine Art von Spam-blockierenden E-Mail-Filtern, die denen von POP-Mail ähneln. Die Verwendung von Spam-Filtern ist etwas verwirrend, trägt jedoch dazu bei, die Menge unerwünschter E-Mails zu reduzieren. Wir werden uns einige gängige Spamfilter für Online-E-Mail-Dienste ansehen.

Yahoo Mail

Yahoo Mail verfügt über ein sehr einfaches Spam-Filtersystem. Klicken Sie in Ihrem Yahoo Mail-Ordner oben rechts auf den Link Optionen. Wählen Sie in der Dropdown-Liste “Weitere Optionen”. Wählen Sie die Option “Spam” in der linken Seitenleiste. Spam Guard ist der Name des Online-Mail-Filtersystems. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option zum Aktivieren von Spam Guard. Wählen Sie eine Option für die Häufigkeit, mit der der Spam-Ordner geleert wird. In einem Feld können Sie jede E-Mail-Adresse blockieren. Wenn Sie die gewünschten Optionen eingegeben haben, klicken Sie über der Hauptspalte auf “Änderungen speichern”. Klicken Sie nun oben in der linken Seitenleiste auf “Zurück zu E-Mail”. Die Spamfilterung erfolgt automatisch. Wenn Sie eine Nachricht erhalten, die Sie für Spam halten, können Sie das Kontrollkästchen daneben aktivieren und an den Spam-Ordner senden, indem Sie in der Menüleiste auf die Schaltfläche “Spam” klicken.

Zimbra Collaboration Suite

Die Zimbra Collaboration Suite ist ein Programm, das auf den Servern von Internetdienstanbietern installiert ist, um das Online-Lesen von E-Mails zu ermöglichen. Mein ISP hat Zimbra als Option für Online-Webmail installiert. Ich kann meine E-Mails in einem POP-E-Mail-Programm wie Outlook lesen oder online mit Zimbra lesen. Wenn ich mich bei meinem Zimbra-Konto anmelde, wird eine Hauptspalte mit allen aktuellen E-Mails angezeigt. Links befindet sich eine kleinere Spalte für die Verzeichnisstruktur des Kontos. Oben unter der Suchleiste befindet sich ein kleines Menü. Wählen Sie die Schaltfläche Einstellungen. Im Einstellungsordner sehen Sie oben mehrere Optionen. Wählen Sie die Option Mailfilter. In der Mitte sehen Sie einen Arbeitsbereich mit dem Titel Mailfilter. Wählen Sie die Schaltfläche “Neuer Filter”. Jetzt haben Sie ein Popup-Feld und der Cursor blinkt in einem Feld namens Filtername. Sie können den Filter beliebig benennen. Wenn Sie versuchen, Spam herauszufiltern, der für Produkte zur Gewichtsreduktion bestimmt ist, können Sie ihn als Gewichtsverlust bezeichnen.

Um den Filter einzurichten, müssen wir die Bedingungen eingeben, unter denen der Filter wirkt. Die erste Option besteht darin, den Filter so einzustellen, dass er entweder auf “beliebige” oder “alle” Bedingungen reagiert. Ich habe “Alle” gewählt, da ich auf E-Mails zielen werde, die eine Reihe von Merkmalen aufweisen, die häufig auftreten. Wenn Sie “eine” der Bedingungen auswählen, müssen Sie viele Filter einrichten, da Sie die Dinge zu eng definieren. Eine einzige Bedingung kann in E-Mails aus allen möglichen Quellen vorliegen und viele Fehlalarme verursachen. Angenommen, ich setze einen Filter für “jede” Bedingung und verwende das Wort “Fett” als Zeichenfolge. Dieser Filter wirkt auf alle E-Mails, die Sätze wie “schnell Fett verlieren”, “fette saftige Steaks” und “Johnnys fette Lippe” enthalten. Ohne weitere Bedingungen können wir die allgemeinen Merkmale, die “Spam” bedeuten, nicht zusammenführen. Unsere Spam-Mails können die Wörter “Fett”, “Gewichtsverlustpillen” und “Jetzt anmelden” enthalten. Aus diesem Grund möchten wir, dass mehr als eine Bedingung den Filter auslöst. Wenn Sie einen Filter mit verschiedenen Bedingungen für den Gewichtsverlust einstellen, werden wir Spam-Mails entfernen und nicht die Nachricht von Tante Jen, die über ihren “großen, fetten Bingo-Jackpot” berichten möchte.

Der nächste Schritt besteht darin, einen Abschnitt des E-Mail-Dokuments auszuwählen, für den Bedingungen festgelegt werden sollen. Die besten zum Filtern von Spam sind Betreff, von, bis und Körper. “Betreff” ist wichtig, damit Spammer Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen können, damit Sie die E-Mail lesen können. Der “Körper” enthält viele der gebräuchlichen Begriffe, mit denen Menschen versuchen, Produkte zur Gewichtsreduktion zu verkaufen. “Von” kann helfen, aber nicht oft, da Spammer ihre Adressen und Namen oft ändern. “An” ist wichtig, da Spammer jeden Namen einfügen, wenn sie nicht sicher sind, was Ihr Name ist.

Wählen Sie im Feld “Bedingungen” als Vergleichsoperator “Betreff” und dann “Übereinstimmungen genau” aus. der zweite Teil der Bedingung. Neben Übereinstimmungen steht ein Leerzeichen. Geben Sie den Namen einer Gewichtsverlustpille in diesen Steckplatz ein. eine, die oft in Ihrer Mail erscheint. Diese Bedingung erfordert, dass ein Wort im Betreff mit dem Begriff übereinstimmt, den Sie in das Leerzeichen eingegeben haben. Klicken Sie nun auf das Pluszeichen und Sie müssen eine weitere Bedingung erfüllen. Wählen Sie erneut Betreff. Wählen Sie erneut “Übereinstimmungen genau” und geben Sie dann Rapid Weight Loss in das Feld ein. Sie können dann auf das Pluszeichen klicken und eine weitere Bedingung hinzufügen. Möglicherweise möchten Sie dies mehrmals für Wörter tun, die Sie häufig in der Betreffzeile finden. Nachdem Sie erneut auf das Plus-Symbol geklickt haben, können Sie auf der linken Seite der Bedingung “Körper” auswählen. Jetzt können Sie als Vergleichsoperator “Übereinstimmungen genau” eingeben. Dann ein Wort, das im Körper erscheint.

Achten Sie beim Hinzufügen der Bedingungen zu diesem Filter darauf, dass Sie eine gemeinsame Kombination von Begriffen erstellen. Durch Hinzufügen einiger seltener Wörter erstellen Sie einen Filter, der nur selten aktiviert wird. Sie sollten auch darauf achten, keine Wörter hinzuzufügen, die häufig von Ihren Freunden verwendet werden. Dadurch wird der Verlust gültiger E-Mails weniger wahrscheinlich.

Es gibt verschiedene Vergleichsoperatoren, die unterschiedliche Aufgaben ausführen. “Stimmt genau überein / stimmt nicht genau überein” ist ein leicht zu verstehender Operator. Das Wort, nach dem wir filtern, muss genau mit dem Begriff übereinstimmen, den Sie in das Leerzeichen einfügen. Stimmt nicht genau überein, wird der Filter ausgelöst, wenn der Begriff nicht in der E-Mail gefunden wird. Übereinstimmungen Genau funktioniert, wenn der Spam immer das Wort “Pillen” enthält. Wenn der Spammer die Schreibweise ändert und stattdessen “Pillz” verwendet, funktioniert die Bedingung nicht.

Die Operatoren “enthält / enthält nicht” sind etwas weniger streng als Übereinstimmungen genau. Wenn die ausgewählte Phrase irgendwo im Motiv oder Körper erscheint, wird der Filter ausgelöst. Daher würde ein Filter für Enthält “Diätpillen” passen: “fantastische Diätpillen”, “schädliche Diätpillen” und “illegale Diätpillen”, aber nicht “große Diätpillen”.

Der dritte Satz von Operatoren lautet “Stimmt mit dem Platzhalter überein / stimmt nicht mit dem Platzhalter überein”. Mit dem Platzhalter können Sie Ihr ausgewähltes Wort mit einer beliebigen Zeichenfolge abgleichen, die es enthält. Mit anderen Worten, der Platzhalter ist ein Platzhalter für andere Buchstaben, die Sie mit Ihrem Testwort zusammenführen möchten. Das Sternchen (*) ist das Platzhaltersymbol. Wir setzen den Filter so, dass er mit (*) am Anfang oder Ende eines Wortes Ihrer Wahl ausgelöst wird. Dann wird der Filter ausgelöst, unabhängig davon, welche Kombination von Buchstaben oder Zahlen zu dem bestimmten Wort hinzugefügt wird. Daher entspricht der Filter bei Verwendung der Red * -Diät der “Red Apple-Diät”, der “Red Pudding-Diät” oder der “Red Heads Don-Diät”. Der Platzhalter ist nützlich, wenn der Spammer Wörter mit anderen Wörtern zusammenführt. Die Taktik, Wörter in der Betreffzeile zusammenzuführen, ist bei Spammern beliebt. Sie können keine “Matches Exactly” -Pillen verwenden, wenn die Zeile “CheapEffectivePills” lautet. Eine für “Matches Wildcard” * -Pillen festgelegte Bedingung würde jedoch mit der Phrase “CheapEffectivePills” oder “AnythingAnythingPills” funktionieren.

Im unteren Teil der Box befindet sich ein Abschnitt zum Festlegen der Aktion. Die Aktion wird vom Programm mit allen E-Mails ausgeführt, die der von Ihnen festgelegten Bedingung entsprechen. Zimbra ist nicht nur für Spam gedacht, daher sind einige der Aktionen nicht für den Umgang mit E-Mails geeignet. Wählen Sie in der Dropdown-Liste “Verwerfen”. Jetzt sind wir fast fertig. Möglicherweise haben Sie eine Reihe anderer Filter eingerichtet, die E-Mails sortieren oder kennzeichnen, anstatt sie nach Spam zu filtern. Alle Filter in der Liste wirken sich auf jede E-Mail aus, sofern Sie nichts anderes angeben. Sie möchten nicht, dass eine identifizierte Spam-Mail die anderen Filter durchläuft und auch von ihnen bearbeitet wird. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen in der unteren linken Ecke dieses Spamfilters, um zu verhindern, dass die anderen Filter auf Ihre Spam-Mail wirken. Auf diese Weise wirkt Ihr Spamfilter allein auf diese E-Mail und nicht auf die verbleibenden Filter. Klicken Sie abschließend unten im Feld auf OK. Sie haben Ihren ersten Spamfilter eingestellt.

Das Filtern mit Zimbra ist ein komplexer Prozess. Einige Studien zu Begriffen können für eine effektive Verwendung erforderlich sein. Möglicherweise müssen Sie einige Versuche ausführen, bevor der Filter wie geplant funktioniert. Wenn Sie immer noch die Spam-Mail erhalten, gehen Sie zurück und bearbeiten Sie die Bedingungen erneut. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie gute E-Mails verlieren, können Sie zu Ihrem Filter zurückkehren und die Aktion “In Ordner übermitteln” festlegen und die E-Mails an einen Ordner in Ihrem Konto senden lassen. Überprüfen Sie den Ordner und überarbeiten Sie Ihren Filter, wenn Ihre gültige E-Mail vorhanden ist. Spam-Betreiber ändern ihre Taktik ständig, sodass sich auch die Filtertaktik ändern muss.

Viele Online-E-Mail-Dienste bieten ein Spam-Filtersystem an. Dienste wie Yahoo Mail sind für uns möglicherweise nicht besonders wichtig, da wir sie als Wegwerf-E-Mail-Konten betrachten. Für viele Menschen ist ihr Haupt-E-Mail-Konto, das mit ihrem ISP geliefert wird, dauerhafter und auch wichtiger. ISPs bieten jetzt Spamfilter zusammen mit ihren anderen Diensten an. Die Filter in der Zimbra Collaboration Suite sind nicht so leistungsfähig wie in anderen Paketen, die Software wie SpamAssassin enthalten. In Kombination mit Filtern in Ihrer Desktop-Software wie Outlook bietet Zimbra einige Hilfe. Weitere Informationen zu Zimbra sind aus verschiedenen Quellen erhältlich. Der beste und schnellste Weg, um Hilfe bei Spam-Filtern zu erhalten, besteht darin, einen qualifizierten Webdesigner oder IT-Experten zu fragen.

 

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.