No Comments

In niederländischen Supermärkten geht der Käse aus, nachdem Ransomware den Lieferanten erreicht hat

 

Bekker Logistics, ein Käselieferant für Supermärkte in den Niederlanden, war Anfang April dieses Jahres mit Ransomware infiziert. Als Konsequenz, In mehreren Supermärkten des Landes ging der Käse aus und andere Derivate für drei Tage. Die Niederlande gehören zu den 10 Ländern, die den meisten Käse der Welt konsumieren.

Laut der lokalen Presse waren die automatisierten Systeme des Unternehmens kompromittiert, was die Mitarbeiter dazu zwang, wieder Stift und Papier zu verwenden und den Vertrieb ihrer Produkte für drei Tage zu unterbrechen.

Mehrere Regale in einer Einheit des Supermarkts Albert Heijn. Foto: NOS.
Mehrere Regale in einer Einheit des Supermarkts Albert Heijn. Foto: NOS.

“Wir arbeiten derzeit an allen Startprotokollen. Wir erwarten, dass alle Probleme in der Lieferkette in den nächsten Tagen gelöst werden”, erklärt der Direktor Toon Verhoeven.

Die Supermarktkette Albert Heijn war einer der am stärksten betroffenen. Mit mehr als tausend Einheiten im ganzen Land war die Kette mit schweren Nahrungsmittelengpässen konfrontiert.

Mit dem Angriff Kunden konnten ihre Bestellungen nicht aufgeben, was zu großer Verwirrung bei der Verteilung von Lebensmitteln führte, da dieser Prozess vollständig automatisiert ist und die Systeme von Bakker Logistiek durch den Angriff gefährdet wurden.

Der Direktor von Bakker Logistiek gab keine weiteren Informationen über die Ransomware oder ihre Betreiber bekannt, sagte jedoch, die Polizei untersuche den Fall. Dies teilte er jedoch dem niederländischen Portal NOS mit Cyberkriminelle konnten das Unternehmen möglicherweise durch eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Exchange infizieren.

Nach Angaben von Forschern am Check Point nach der Entdeckung von vier Zero-Day-Schwachstellen in Microsoft Exchange, früher in diesem Monat, Die Anzahl der versuchten Angriffe auf Unternehmen, die das Tool verwenden, stieg um 1028%von 700 in der ersten Woche auf 7.200 in der zweiten Märzwoche.


Quelle: UNS.

See the original post at: https://thehack.com.br/supermercados-na-holanda-ficam-sem-queijo-apos-ransomware-atingir-fornecedor/?rand=48891

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.