No Comments

Joe Biden, der bald Präsident wird, muss sich von seinem Peloton-Bike verabschieden

 

Der Demokrat Joe Biden wird am kommenden Mittwoch offiziell als Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt (20), und obwohl er sicherlich von dem Ereignis begeistert ist, hat ihn ein kleines Detail enttäuscht. Er wird sein geschätztes Peloton-Fahrrad nicht ins Weiße Haus bringen können – ein berühmtes Fitnessgerät, mit dem Sie Aerobic-Übungen machen und gleichzeitig Gruppentraining simulieren können.


Schwebte? Komm schon: Kennst du die Spinnräder, die in Turnhallen und Studios für das Radsporttraining verwendet werden? In den USA gibt es einen Hersteller solcher Motorräder, der als Peloton bekannt ist. Ihre Modelle unterscheiden sich von anderen gängigen Geräten für einen großen LCD-Bildschirm, Internetverbindung, eine Kamera und ein MikrofonSo können Sie aktiv an Live-Kursen mit anderen Sportlern aus der Ferne teilnehmen.

Ja, dies ist eine sehr coole (und teure) Erfindung, aber wir haben hier ein ernstes Problem: Cybersicherheit. Obwohl Peloton noch nie in Kontroversen über Schwachstellen in seinen Produkten verwickelt war, ist es für das Weiße Haus eine gewisse Herausforderung, Geräte, die als “überflüssig” gelten und für die Verwendung durch den Präsidenten zugelassen sind kann für den Fernzugriff auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon entführt werden.

Die einzige Möglichkeit für das Gerät, die Residenz des Präsidenten zu betreten, besteht darin, alle intelligenten Funktionen zu deaktivieren und anzupassen, um sie sicherer zu machen. Vor Jahren berichtete The Verge, dass Michelle Obama auch ein modifiziertes Peloton hatte, um im Haus trainieren zu können Weiß. Dies nimmt natürlich viel Spaß am Gerät, da sein Unterschied in den Konnektivitätsfunktionen liegt.

„Wenn du wirklich willst, dass Peloton in Sicherheit ist, Sie entfernen die Kamera, entfernen das Mikrofon und trennen die Netzwerkausrüstung … Und dann haben Sie im Grunde ein langweiliges und gewöhnliches Fahrrad. Sie verlieren all diesen Glanz und diese Attraktivität “, erklärte Dr. Max Kilger und Direktor des Datenanalyseprogramms an der Universität von Texas in San Antonio in einem Interview mit der Website von Popular Mechanics.

Die Zeitung kommentiert, dass es andere Möglichkeiten gibt, wie der Geheimdienst die Cybersicherheit des Weißen Hauses gewährleisten kann, ohne Biden seiner aeroben Belustigung zu berauben: den Bau eines exklusiven Raums für die Nutzung der Geräte (in dem es verboten ist, sensible oder sensible Themen zu kommentieren) und Verbinden Sie es mit einem Netzwerk, das vom Rest der IT-Ausrüstung vor Ort getrennt istVerhindert seitliche Bewegungsangriffe.


Quelle: Sicherheitsmessen

See the original post at: https://thehack.com.br/prestes-a-ser-presidente-joe-biden-vai-ter-que-dar-adeus-a-sua-bicicleta-peloton/?rand=48891

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.