No Comments

Magento versus WordPress: Welches ist die bessere Plattform?

Der Vergleich von Magento mit WordPress ist wie der Vergleich von Äpfeln mit Orangen, da dies zwei Extreme sind, die nicht verglichen werden können. Beide sind gleich gut und werden in der Welt der Website-Entwicklung viel diskutiert.

Wenn wir anfangen, in das Loch zu gucken, stoßen wir auf viele Ähnlichkeiten, Unterschiede und einige Einschränkungen, die mit der Magneto-Entwicklung und der WordPress-Entwicklung zusammenhängen.

Was sind Magento und WordPress?

Magento ist eine leistungsstarke Open-Source-E-Commerce-Lösung. Es dient zum Anpassen, Verwalten, Einrichten und Ausführen Ihres Online-Portals. Es bietet maximale Flexibilität, Skalierbarkeit und Kontrolle.

WordPress ist ein Online-Tool zur Erstellung von Open Source-Websites, das in PHP geschrieben wurde. Es ist wahrscheinlich das einfachste und leistungsstärkste Blogging- und Website-Content-Management-System (CMS), das es derzeit gibt. Sie können damit eine schöne Website erstellen, die Ihr Unternehmen wirklich repräsentiert.

Außerdem hat sich WordPress als die am weitesten verbreitete Blogging-Plattform herausgestellt. Es ist immer noch! Jetzt hat es sich aber auch zu einem führenden Content-Management-System entwickelt, das viel Compliance unterstützt und in verschiedenen Szenarien eine optimale Leistung liefert.

WordPress Vs Magento – Ähnlichkeiten

Auf der Oberfläche scheinen diese beiden Plattformen sehr ähnlich zu sein, da sie beide sehr SEO-freundlich, hochgradig anpassbar, umfassend thematisiert und mit einer starken Online-Support-Community ausgestattet sind. Darüber hinaus sind sowohl Magento als auch WordPress ein Content-Management-System, das das Hinzufügen, Ändern und Verwalten von Inhalten auf einfache, aber hochwirksame Weise ermöglicht.

Magento Vs WordPress – Unterschiede

Wenn wir genauer analysieren, stoßen wir auf viele lebhafte Unterschiede zwischen Magento und WordPress, die entscheidende Faktoren sind, wenn wir uns zwischen ihnen entscheiden …

1) Unterschied basierend auf der Programmiersprache: WordPress ist ein Open-Source-Website-Tool, dessen Programmierung in einer Reihe von sequenzierten PHP-Skripten enthalten ist, während Magento speziell für den E-Commerce entwickelt und objektorientiert ist. Es ist über eine große Anzahl von Dateien und Ordnern verteilt.

2) Sicherheit: Magento ist auch sicherer als die Verwendung von WordPress-Plugins von Drittanbietern.

3) Entwicklungsszenario: Magento-Dateien werden in mehreren Dateien und Ordnern mit demselben Namen eingerichtet. In WordPress befinden sich alle Dateien größtenteils im selben Ordner, haben jedoch eine eindeutige Namenskonvention. WordPress hat seine berühmten “Widgets” – Objekte, die die Strukturelemente und das Design innerhalb einer Vorlage steuern. Magento verfügt sowohl über statische CMS-Blöcke als auch über Widgets – während Widgets ein höheres Maß an Gesamtfunktionalität bieten.

4) E-Commerce-Plugins: Magento wurde speziell für E-Commerce entwickelt. Wenn Sie einfach durch das Magento Admin Panel navigieren, werden Sie feststellen, dass ein überwiegender Teil davon für E-Commerce-Funktionen wie Versandoptionen, Zahlungsintegration, Inventar, Preismanagement, Geschenkkarten oder Auftragserfüllung bestimmt ist, während für WordPress E-Commerce Plug- Ins sind begrenzt.

5) Basierend auf dem Verkauf von Produkten: Wenn der einzige Zweck Ihrer Website das Bloggen und das Content-Management ist und Sie nicht mehr als 20 bis 25 Produkte verkaufen möchten, ist WordPress die geeignete Plattform für Sie, während Ihr Ziel darin besteht, Produkte zu verkaufen Die Verwendung von Magento wird dringend empfohlen.

 

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.