No Comments

Neue Daten erklären den chinesischen Domainnamenmarkt

Kassey Lee untersucht Daten zu Domainregistrierungen und zur Webnutzung in China.

Der 45. statistische Bericht Chinas über die Internetentwicklung (auf Chinesisch) ist gerade erschienen. Es ist eine wichtige Umfrage, da sie uns einen Überblick über die chinesische Internetwirtschaft im Allgemeinen und den Domainmarkt im Besonderen gibt.

Dieser Artikel ist ein Update zu dem, was ich vor sechs Monaten geschrieben habe. Bitte beziehen Sie sich auch auf den „chinesischen Domain-Markt – das große Ganze“.

Chart showing the number of internet users has increased to 904 million but the penetration rate is 65%, so there is still room for growth.

Die Zahl der Internetnutzer ist auf 904 Millionen gestiegen, die Penetrationsrate beträgt jedoch 65%, sodass noch Raum für Wachstum besteht.

The number of websites has been declining in the last two years

Die Anzahl der Websites ist in den letzten zwei Jahren zurückgegangen, aber die Umfrage hat keine Erklärung geliefert. Ich spekuliere, dass E-Commerce-Websites wie Taobao und JD.com zu erfolgreich sind und viele Verkäufer in ihren Volkswirtschaften halten.

Chart shows The total number of domains registered in China jumped to 51 million

The total number of domains registered in China jumped to 51 million, which is due to the inclusion of the 10.1 million domains from new extensions (released in 2014 and later) for the first time.

Chart showing .com growth in China

.Com grew by 16.4%, making it the fastest-growing traditional extension in China.

Chart showing .cn growth in China

.Cn was not too bad, up by 5.7%,

IDN registrations heading down, as depicted in chart

.中国 (China IDN) is on the downward trend.

This chart shows that registrations of .net domains are down in china

.Net is down.

.org is back to its 2013 levels, chart shows

.Org is back to its 2013 level.

Chart depicting .info registrations in China

.Info’s future is not so great.

 

A chart depicting .biz registrations in China

.Biz braucht Rettung.

Insgesamt sind .com und .cn die Gewinner, und neue Erweiterungen sind so bedeutend geworden, dass sie in die Umfrage aufgenommen werden können.

Hier sind weitere Highlights aus dem Bericht.

  • Mittlerweile gibt es 710 Millionen Online-Käufer, und die Nutzung mobiler Zahlungen ist weit verbreitet. Die Einzelhandelsumsätze beliefen sich im vergangenen Jahr auf 10,6 Billionen Yuan, was auf eine massive digitale Wirtschaft in China hinweist.
  • Die Nutzer von Online-Schulungen haben sich auf 423 Millionen verdoppelt und werden aufgrund der anhaltenden Wirkung von Covid-19 enorm wachsen.
  • Unter den 30 weltweit führenden Internetunternehmen nahmen die USA 2019 18 Unternehmen mit und China erreichte 9, was auf die
  • Bedeutung sowohl der USA als auch Chinas für die globale Internetwirtschaft hinweist.
  • Die Anzahl der chinesischen Einhörner stieg um 74 auf 187 Startups, was eine hervorragende Quelle für Käufer teurer Domains ist.
  • Die chinesische Regierung hat angekündigt, Blockchain in den Mittelpunkt der Innovation zu stellen, daher sollte großes Interesse an Blockchain-bezogenen Domains aus China bestehen.

 

Quelle: (https://domainnamewire.com/)

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.