No Comments

SpamArrest Produktbewertung

Kommt Ihnen das bekannt vor? Sie erhalten so viel Spam, dass Sie beim Abrufen Ihrer E-Mails den Finger auf die Schaltfläche zum Löschen legen müssen. Dann löschen Sie unweigerlich die ein oder zwei wichtigen Nachrichten, die Sie wirklich sehen mussten, und müssen alle Spam-Mails in Ihrem Papierkorb erneut durchsuchen, um sie zu finden.

Wenn Sie für ein paar Tage die Stadt verlassen, füllt sich Ihr Posteingang mit Müll und Ihre wichtigen Nachrichten beginnen zu springen, bevor Sie zu Ihrem Computer zurückkehren können, um Ihren Posteingang zu bereinigen und Platz zu schaffen.

Das war meine Situation. Ich habe einen Spam-Filter auf ISP-Ebene, der wirklich nicht viel herauszufiltern scheint. Ich habe ein paar andere Spam-Filterlösungen ausprobiert, aber sie haben meine E-Mail zu sehr verzögert, und ich habe nie voll und ganz darauf vertraut, dass alles durchkommt.

Ich habe SpamArrest ausprobiert, nachdem ich festgestellt hatte, dass ein Kollege es verwendet, aber meine Erwartungen waren nicht besonders hoch, da die anderen Filterlösungen, die ich ausprobiert hatte, für mich einfach nicht funktionierten.

Wie funktioniert es?

Wenn Sie sich für ein SpamArrest-Konto anmelden, nehmen Sie einfach einige Änderungen an Ihrem E-Mail-Programm (z. B. Outlook oder Eudora) vor, damit SpamArrest Ihre E-Mails von Ihrem Internetdienstanbieter auf den Spam Arrest-Mailserver herunterladen kann. Dann sortiert SpamArrest es und filtert, was Sie nicht wollen. Ich hatte erwartet, dass ich Probleme haben würde, mein E-Mail-Konto richtig zu konfigurieren, aber es war überhaupt kein Schweiß. Die Anweisungen sind sehr detailliert und leicht zu befolgen. Sie richten sich definitiv an Laien, daher gibt es keinen Jargon. Und wenn Sie Probleme haben, können Sie technischen Support per E-Mail erhalten.

Mit dem grundlegenden SpamArrest-Konto können Sie bis zu 5 E-Mail-Konten filtern. Außerdem verfügen sie über eine Webmail-Funktion, sodass Sie auf Ihre E-Mails zugreifen können, indem Sie sich bei Ihrem Konto auf der SpamArrest-Website anmelden. Es ist großartig, wenn Sie auf Reisen sind und nur einchecken möchten.

Sobald Ihre E-Mail-Konten konfiguriert sind, entscheiden Sie einfach, wessen E-Mail Sie weiterhin erhalten möchten. Sie können Absender vorautorisieren, indem Sie bestimmte E-Mail-Adressen eingeben, die Importfunktion von SpamArrest verwenden oder ganze Domainnamen vorautorisieren.

Wenn jemand, der nicht auf Ihrer vorautorisierten Liste steht, versucht, Ihnen eine E-Mail zu senden, wird er per E-Mail aufgefordert, seine Absicht zu überprüfen, Ihnen die Nachricht zu senden. Die Idee ist, dass ein echter Mensch seine Identität überprüft, ein Spambot oder ein automatisiertes Mailing-System jedoch nicht.

Einer meiner Lieblingsteile des SpamArrest-Systems ist, dass jedem, der auf Ihrer vorautorisierten Liste steht, niemals eine Bestätigungs-E-Mail gesendet wird. So können Sie es einfach so einrichten, dass Ihre Freunde, Verwandten und Kollegen nie wissen, dass Sie Ihre Nachrichten filtern.

Sobald jemand auf die Bestätigungs-E-Mail antwortet, wird er Ihrer Liste der autorisierten Absender hinzugefügt. Dann wird ihre ursprüngliche E-Mail (und alle nachfolgenden E-Mails, die sie Ihnen sendet) durchkommen.

Sie können auch jederzeit Personen aus Ihrer Liste der zugelassenen Absender entfernen, sodass Sie die vollständige Kontrolle darüber haben, wessen E-Mail in Ihren Posteingang gelangt.

Wenn auf eine Bestätigungs-E-Mail nicht geantwortet wird, bleibt die E-Mail eine ganze Woche lang in einem speziellen Ordner “Nicht überprüft” in Ihrem Online-SpamArrest-Posteingang. Auf diese Weise können Sie sich anmelden und überprüfen, ob wichtige Nachrichten nicht überprüft wurden. Zum Beispiel vergesse ich manchmal, dass ich mich für einen E-Mail-Newsletter angemeldet habe, also autorisiere ich den Absender einfach, indem ich auf eine Schaltfläche auf dem Bildschirm klicke. Dann werden die Nachricht und alle nachfolgenden Nachrichten von dieser bestimmten E-Mail-Adresse direkt in meinen Posteingang verschoben und der Ordner “Nicht überprüft” insgesamt übersprungen.

Unmittelbar nach dem Öffnen meines SpamArrest-Kontos habe ich jeden Tag diesen nicht überprüften Ordner überprüft. Jetzt stelle ich jedoch fest, dass die meisten Absender, von denen ich E-Mails erhalten möchte, bereits auf der autorisierten Liste stehen. Daher checke ich nur alle paar Tage ein. Es ist leicht zu erkennen, welche Nachrichten in Ihrem nicht überprüften Ordner seit Ihrer letzten Anmeldung neu sind, da sie bis zur Abmeldung fett gedruckt bleiben.

Laut den SpamArrest-Statistiken in meinem Konto waren bisher 63,64 Prozent meiner E-Mails Spam. Es ist eine große Erleichterung zu wissen, dass es überhaupt nicht in meinen Posteingang gelangt ist. Ich spare jeden Morgen viel Zeit und sende und empfange gerne wieder E-Mails.

Wieviel kostet das?

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens betragen die SpamArrest-Abonnements 5,95 USD pro Monat (oder Sie können sparen, indem Sie sich für ein oder zwei Jahre gleichzeitig anmelden: 44,95 USD für ein Jahr und 74,95 USD für zwei Jahre). Sie können zusätzliche Funktionen hinzufügen Gebühr, aber ich habe das Basisabonnement und habe nie etwas darüber hinaus benötigt.

 

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.