No Comments

Überprüfung von "Magento – Anfängerleitfaden " von William Rice

Da die Axsys Technology Group Website-Design-Services und Hosting für viele Online-Shops anbietet und dies eines der Dinge ist, auf die wir uns spezialisiert haben, wurde ich von Packt Publishing gebeten, ihr kürzlich veröffentlichtes Buch von William Rice zum Thema Magento zu lesen .

Eine kleine Geschichte

Die meisten E-Commerce-Websites werden heute nicht von Grund auf neu geschrieben (oder sollten es auch nicht sein). Stattdessen sollten sie auf einer vorhandenen E-Commerce-Engine aufgebaut sein, um die harte Arbeit und die Tests zu nutzen, die bereits in die ausgewählte Engine gesteckt wurden.

Eine der ersten Motoren, mit denen ich (und mein Team) gearbeitet habe, ist osCommerce. Dies ist vielleicht eine der ältesten E-Commerce-Engines, die es heute gibt. Infolgedessen hat es von der Community profitiert, die es seit Jahren unterstützt. Wenn Sicherheitsprobleme und andere Fehler entdeckt werden, tragen andere Mitglieder der Community Patches und Code bei, um diese zu beheben. Wenn eine Anforderung für eine neue Funktion gewünscht wird, stellen andere die Erfüllung für den Bedarf bereit. Dies hat zu einem gemeinsamen Thread geführt, der sich über die Jahre erstreckt und über einen riesigen Funktionsumfang verfügt, der relativ einfach erweitert werden kann, um nahezu jeden benötigten oder gewünschten Funktionsumfang zu unterstützen. Aufgrund seines Alters hat osCommerce in letzter Zeit auch darunter gelitten, dass es schwierig ist, einige der neueren Web 2.0- und Ajax-Funktionen einzubeziehen, die einige der kürzlich veröffentlichten Engines bieten.

Raus mit dem Alten, rein mit dem Neuen

Obwohl einige älteren Technologien wie osCommerce leicht den Rücken kehren können, haben wir als Unternehmen viele Jahre Erfahrung mit dieser Technologie und aktualisieren sie weiterhin, um neuere Funktionen zu unterstützen. Das heißt jedoch nicht, dass wir uns nicht mit der Unterstützung anderer E-Commerce-Engines befasst haben, und tatsächlich haben wir Magento als potenzielle Plattform für die Unterstützung kommender Kunden und Websites angesehen.

Unmittelbar nachdem ich ausgewählt worden war, das Packt-Buch über Magento zu lesen, nutzte ich die Gelegenheit, um endlich eine Ausrede zu finden, um mich mit Magento vertraut zu machen. Von Anfang an wurde Magento geschrieben, um zwei Dinge zu tun und sie wirklich gut zu machen. Erstens: Unterstützung bestehender E-Commerce-Funktionen und Bereitstellung eines vollständigen Funktionsumfangs; zweitens: bieten die Fähigkeit, leicht “gehäutet” zu werden. Skinning bezeichnet die Fähigkeit, ein neues Erscheinungsbild (aus Sicht des Website-Besuchers) zu erhalten und die Website von anderen E-Commerce-Websites zu unterscheiden. Im Wesentlichen ermöglicht es Ihnen, Ihrer Website ein einzigartiges Aussehen zu verleihen. Dies bedeutet, dass ein benutzerdefiniertes Farbset, Schriftarten, Bilder, Layout usw. Die Sammlung dieser Farben, Schriftarten, Bilder und Layouts wird in Magento Speak zusammen als “Thema” bezeichnet.

Magento geht jedoch darüber hinaus, um die Anpassung der Behandlung von Produkten und die Beziehung zwischen diesen Produkten anzupassen.

Williams Buch konzentriert sich auf die Installation und Konfiguration einer Magento-Site. Er befasst sich mit den Aspekten der Einrichtung eines Shops unter Verwendung des von Magento bereitgestellten Standard-Looks (oder Themas) und hört auf, die eigentliche Website mit einem völlig neuen Erscheinungsbild zu versehen. Soweit ich weiß, arbeitet Packt an der Veröffentlichung eines neuen Buches, das die Skinning-Aspekte von Magento behandelt. Es erscheint jeden Tag.

Das Buch: Ein Überblick über das, was abgedeckt wird

Das Buch beginnt Ihre Tour durch Magento mit einer Einführung in das Buch und was behandelt wird. Wie bei den meisten Büchern dieser Größenordnung bietet es als Nächstes eine schrittweise Anleitung zur Installation von Magento und sogar einige Tipps zur Installation des Produkts auf verschiedenen Plattformen. Das Installationskapitel endet mit einem Kontrollpunkt, um sicherzustellen, dass Sie die von Ihnen gelesenen Konzepte verstanden haben und bereit sind, mit den nächsten Kapiteln zu beginnen. Der Autor hat sogar einen Anhang bereitgestellt, der schrittweise Anleitungen für die Installation an einem Ort enthält. Es beseitigt die Erklärungen und bietet eine wunderbare Anleitung und Referenz, wenn Sie das Installationskapitel bereits gelesen haben, aber nur eine Kurzanleitung oder Auffrischung benötigen.

Beim Lesen des Installationskapitels bin ich auf einen Abschnitt gestoßen, der mir Gedanken darüber machte, was neue E-Commerce-Entwickler von diesem Thema halten würden. Dieses Thema ist “der Verschlüsselungsschlüssel”. Wie auf der Installationsseite zu sehen ist, sagt die Magento-Installationssoftware “Magento verwendet diesen Schlüssel zum Verschlüsseln von Passwörtern, Kreditkarten und mehr. Wenn dieses Feld leer bleibt, erstellt das System einen Verschlüsselungsschlüssel für Sie und zeigt ihn auf der nächsten Seite an. “. Ich erinnere mich, dass ich mir gedacht habe: “Nun, was ist die beste Vorgehensweise hier? Ist es, es leer zu lassen oder selbst eine zur Verfügung zu stellen?” Es hätte ein wenig mehr Details vom Autor geben müssen, um diese Entscheidung zu treffen.

Positiv zu vermerken ist, dass der Autor in diesem Kapitel großartige Arbeit geleistet hat, indem er kleine hilfreiche Kleinigkeiten bereitgestellt hat. Beispielsweise weist er darauf hin, dass einer der häufigsten Fehler bei einer Magento-Installation darin besteht, dass nach der Installation von Magento auf der Frontend-Seite der Fehler “Keine Eingabedatei angegeben” angezeigt wird. Anschließend stellt er einige verschiedene Dinge zur Verfügung, die überprüft werden sollten, um das Problem zu beheben.

Eine andere Sache, die der Autor gut gemacht hat, war, seine zuvor erläuterten Konzepte zusammenzufassen. Am Ende jedes Abschnitts innerhalb eines Kapitels bietet der Autor eine Art Zusammenfassung, die das Konzept entweder für sich oder in Bezug auf andere Konzepte innerhalb des Kapitels oder über andere Kapitel hinweg zusammenbringt.

In den nächsten Kapiteln werden die verschiedenen Konzepte in Magento erläutert. Er zeigt, wie diese Konzepte dazu führen, dass Produkte tatsächlich online angezeigt werden können und wie sie eingerichtet werden. Der Autor hat die Beziehung zwischen einigen Konzepten fair erklärt. Konzepte wie Kategorien, Attribute, Attributgruppen, einfache Produkte, konfigurierbare Produkte und gruppierte Produkte werden sehr gut erklärt. Anschließend beschreibt der Autor, wie diese alle miteinander in Beziehung stehen, und erklärt anschließend, wie die Teile zusammengesetzt werden.

In den nächsten Kapiteln werden folgende Themen behandelt:

Steuern

Einfache Produkte hinzufügen

Anpassen des Erscheinungsbilds des Stores (einschließlich des Ersetzens des Standardthemas durch ein neues) … Hinweis: Dies bedeutet nicht, dass der Autor Ihnen zeigt, wie Sie Ihre eigene Skin (oder ein Thema, wie hier beschrieben) erstellen.

Über einfache Produkte hinausgehen

Kunden und ihre Beziehung zum Rest des Geschäfts

Begleichende Zahlungen über Gateways und Händlerkonten

Und schließlich einen Auftrag erfüllen

Ich fand die Kapitel nahezu vollständig (es fehlten nur ein paar Kleinigkeiten). Zum Beispiel hatte ich manchmal das Gefühl, dass der Autor bestimmte Themen erwähnte, aber nicht auf die Details einging. Ich hatte auch das Gefühl, dass der Autor manchmal etwas vorschlug, aber nicht sagte, warum. Wenn zwei Optionen auf dem Tisch liegen, möchte ich beide Optionen im Detail verstehen, bevor ich eine Entscheidung treffe. Auf diese Weise kann ich eine fundierte Entscheidung treffen, die nicht auf der Meinung eines anderen basiert.

Zusammenfassung

Dieses Buch richtet sich definitiv an neue Magento-Benutzer. Wenn Sie bereits viel Erfahrung mit Magento haben, ist dieses Buch nichts für Sie.

Insgesamt fand ich, dass das Buch einen großartigen Job in der Interaktion mit dem Leser macht und einen ziemlich guten Ansatz verfolgt, um die fortgeschrittenen Konzepte von den einfachen zu trennen. Ich würde auf jeden Fall andere Bücher dieses Autors begrüßen.

Es gibt hier und da immer eine Errata und Dinge, die andere (wie ich) besser hätten tun oder anders erklären können, aber ich glaube, dass diese Bücher ungefähr 90% dessen abdecken, was die meisten grundlegenden Neulinge jemals wollen werden.

Wenn Sie ein Beispielkapitel des Buches sehen möchten, besuchen Sie bitte die Website des Herausgebers unter Packt Publishing und sehen Sie sich die Probenkammer an, die sie auf ihrer Website zur Verfügung haben.

Wenn Sie mehr über den Start Ihres Online-Shops in Magento erfahren möchten oder Hilfe in Ihrem bestehenden Magento-Shop benötigen, können Sie sich gerne an mich wenden. Mein Team hilft Ihnen gerne weiter, so gut wir können.

 

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.