No Comments

Wer verwaltet kanadische Domains?

Die kanadische Internetregistrierungsbehörde (CIRA) verwaltet .ca. Sie begannen im Jahr 2000 mit der Verwaltung der Top Level Domain (TLD), um die Registrierung einer kanadischen TLD einfacher und schneller zu machen. CIRA war ursprünglich eine Gruppe von einfachen Leuten, die sich für die Unterstützung der kanadischen Internetgemeinschaft und der Beiträge des Landes zur internationalen Internet-Governance einsetzten.

CIRA ist eine von Mitgliedern getragene Organisation. Jeder mit einer .ca TDL kann eine Mitgliedschaft beantragen und seine Meinungen und Ideen einbringen. Wenn jeder, der eine .ca TDL registriert hat, Mitglied würde, wäre CIRA eine der größten säkularen Organisationen der Welt, da sie am 15.04.2008 ihren einmillionsten .ca-Domainnamen registriert hat!

CIRA hat sehr strenge Kriterien festgelegt, die für Personen gelten, die eine .ca TDL suchen. Da diese Anforderungen uneingeschränkt durchgesetzt werden, können Sie sicher sein, dass jede Site mit einer .ca-TDL wirklich eine kanadische Site ist. Einige der Voraussetzungen, um eine .ca TDL zu erhalten, sind:

• Sie müssen ein kanadischer Staatsbürger im Alter der Mehrheit sein

• Sie müssen einen ständigen Wohnsitz in Kanada haben

• First Nation, Metis, Inuit oder andere in Kanada beheimatete Personen haben Anspruch auf .ca TDL

• Abteilungen der Regierung sind förderfähig

• Eine gesetzlich anerkannte Organisation Kanadas

• Eine indische Band, die die Anforderungen des Indian Act of Canada erfüllt

• Ein ausländischer Einwohner, der eine kanadische Marke besitzt

• Die Königin bei der Erfüllung ihrer Aufgaben als Staatsoberhaupt

CIRA erlaubte früher die Verwendung von Provinzabkürzungen in einer .ca TDL. Eine URL wie shophere.nb.ca zeigt beispielsweise an, dass sich das Unternehmen in New Brunswick, Kanada, befindet. Obwohl dies für Websites praktisch war und die Leute wissen ließen, wo sie Geschäfte machten, wurde es als zu komplex angesehen und im Oktober 2010 eingestellt. Diejenigen, die ihre Provinzbezeichnung erhalten haben, können sie behalten, aber CIRA akzeptiert keine Registrierungen mit Provinzerweiterungen mehr.

Die Regeln von CIRA sind ziemlich klar, dass man weder bestimmte Expletive in einem Website-Namen noch die Namen von Städten und Orten innerhalb der kanadischen Grenzen verwenden kann. Diese Namen sind für diese Entitäten reserviert.

Websitebesitzer mit einer .ca TDL werden die CIRA-Regeln für abgelaufene Domains zu schätzen wissen. Erstens hat ein Websitebesitzer 30 Tage nach Ablauf der Domain Zeit, um den Namen abzurufen. Vielleicht haben sie vergessen, ihre Registrierung zu erneuern oder sind in schwere Zeiten geraten und konnten sich die Gebühr nicht leisten. Dies gibt ihnen eine letzte Chance, an ihrer TDL festzuhalten. Wenn der Eigentümer beschließt, seine TDL ablaufen zu lassen, wird ihm nach Ablauf der 30-tägigen letzten Chance der TBR-Status (freizugeben) zugewiesen. Die TDL wird dann während der wöchentlichen Auktionen zur Verfügung gestellt. Interessenten können während der Auktion bieten oder ihre Gebote im Voraus registrieren. Wenn es keine Gebote für die TDL gibt, wird sie freigegeben und neuen Registranten zur Verfügung gestellt.

 

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.