No Comments

WhatsApp ändert die Datenschutzrichtlinien und zwingt Sie, Daten mit Facebook zu teilen

 

Anscheinend in naher Zukunft WhatsApp-Benutzer müssen Daten mit Facebook teilen das Privileg haben, den Messenger zu benutzen. Die App hat begonnen, einige indische Internetnutzer über drastische Änderungen ihrer Datenschutzrichtlinie (zuletzt überarbeitet im Juli 2020) zu informieren, die voraussichtlich ab dem 8. Februar wirksam werden.


Die Änderungen deuten darauf hin, dass die App nun mehr Informationen mit anderen Produkten der Mark Zuckerberg-Gruppe teilt. einschließlich Registrierungsdaten, Telefonnummern, Transaktionsdaten (über WhatsApp Pay), Interaktionen auf der Plattform, IP-Adresse und eine Reihe von Daten über die verwendete Hardware (Gerätemodell, Betriebssystem, Akkuladestand, WLAN-Signalstärke usw.).

„Wir sammeln Informationen über Ihre Aktivitäten in unseren Diensten, z. B. Informationen zu Service, Diagnose und Leistung. Dies umfasst Informationen zu Ihrer Aktivität (einschließlich der Nutzung unserer Dienste), Ihren Diensteinstellungen, wie Sie mit anderen über unsere Dienste interagieren (einschließlich der Interaktion mit einem Unternehmen) sowie Zeit, Häufigkeit und Dauer Ihrer Aktivitäten und Interaktionen), Protokolldateien und Diagnoseberichte, Fehler, Website und Leistung “, erklärt das Unternehmen.

(Wiedergabe: XDA-Entwickler)

„Dazu gehören auch Informationen darüber, wann Sie sich für die Nutzung unserer Dienste registriert haben. die von Ihnen verwendeten Funktionen wie Nachrichten, Anrufe, Status, Gruppen (einschließlich Gruppenname, Gruppenfoto, Gruppenbeschreibung), Zahlungen oder Geschäftsressourcen; Profilfoto, “Über” Informationen; Wenn Sie online sind, als Sie unsere Dienste zuletzt genutzt haben (Ihre “zuletzt angesehene”); und wenn Sie zuletzt Ihre “Über” -Informationen aktualisiert haben “, fährt die App fort.

Das kritischste an der gesamten Situation ist, dass, wenn der Benutzer diesen Bedingungen nicht zustimmt, sein Konto geschlossen wird, sodass der Internetbenutzer die Anwendung nicht genießen kann. Seltsamerweise Alles deutet darauf hin, dass die neuen Richtlinien nicht auf die Länder der Europäischen Union angewendet werden, die durch die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) geschützt sind, die strenge Regeln für diese Art der Weitergabe festlegt.

Es gibt noch keine Informationen über die Anwendung solcher Standards in Brasilien.


Quelle: HackRead

See the original post at: https://thehack.com.br/whatsapp-muda-politica-de-privacidade-e-te-obriga-a-compartilhar-dados-com-o-facebook/?rand=48891

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.