No Comments

Zwei gehen in den USA ins Gefängnis, weil sie gefälschten Adderall auf Darkweb verkauft haben

 

Zwei amerikanische Männer wurden verhaftet, beschuldigtMultimillionen-Dollar-Verschwörung zur Verteilung von Drogen im dunklen Netz”, Am Donnerstag (11). Nach Angaben des US-Justizministeriums (DOJ) Männer hätten einen Marktplatz im dunklen Netz benutztZusätzlich zu einem verschlüsselten Nachrichtendienst namens Wickr, gefälschte Adderall zu verkaufen.

Adderall ist ein Stimulans auf Amphetaminbasis, das bei der Behandlung von Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) sehr beliebt ist. In Brasilien ist das Medikament von Anvisa verboten, in den USA ist es legal. Nach Angaben des DOJ Cyberkriminelle bewarben Adderall, lieferten jedoch ein gefälschtes Medikamentmit einer anderen chemischen Formel, basierend auf Methamphetamin.

Kevin und Eric (31 bzw. 35 Jahre alt) haben am Freitag vor dem US-Justizministerium ausgesagt (12). Neben Gefängnissen, Die örtliche Polizei beschlagnahmte außerdem Vermögenswerte in Höhe von mehr als 5 Millionen US-Dollar, die angeblich im Zusammenhang mit dem Drogenhandel stehen..

“Kevin […], 31 und Eric […], 35, beide von Katy [Texas, EUA]wurden in einer im Western Tennessee District eingereichten Beschwerde angeklagt. Kevin wird beschuldigt Verschwörung und illegale Verteilung kontrollierter Substanzenund Eric ist der Verschwörung beschuldigt. Kevin und Eric wurden gestern verhaftet und sind heute Nachmittag zum ersten Mal aufgetaucht “, schreibt die Abteilung in einer Pressemitteilung, die am Freitag veröffentlicht wurde (12).

Quelle: US-Justizministerium.

See the original post at: https://thehack.com.br/dois-vao-presos-nos-eua-por-vender-adderall-falsificado-na-darkweb/?rand=48891

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.